Darlehen für Studierende zur Finanzierung der Lebenshaltungskosten.

//KfW-Studienkredit

Fördernehmer:
Privatpersonen
Förderthemen:
Bildung
Förderart:
Darlehen
Fördergeber:
Bund (KfW, LR …)
Ansprechpartner:
KfW Bankengruppe

In aller Kürze

Finanzierung von Lebenshaltungskosten während eines Studiums

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind volljährige Studentinnen und Studenten, die an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule mit Sitz in Deutschland immatrikuliert sind.

Verwendungszweck

Gefördert werden (auch als Teilzeitstudium):

  • Grundständige Studiengänge in Form eines Erst- und Zweitstudiums,
  • Postgraduale Studiengänge und Promotion,
  • Auslandssemester bei Fortbestehen der Immatrikulation an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule mit Sitz in Deutschland.

Die Kreditvergabe erfolgt unabhängig vom Einkommen und Vermögen der Eltern.

Umfang und Konditionen

  • Förderart: Darlehen
  • Förderhöhe: zwischen 100 € und 650 € monatlich, insgesamt max. 54.600 €
  • Zinssatz:
    • grundsätzlich variabel mit Anpassung an die Kapitalmarktentwicklung jeweils zum 01.04. und 01.10. eines Jahres
    • bei Vertragsabschluss wird dem Darlehensnehmer ein maximaler Zinssatz für einen Zeitraum von 15 Jahren garantiert
    • ab Beginn der Tilgungsphase kann jeweils zum 01.04. und 01.10. eines Jahres ein Festzins für die Restlaufzeit des Darlehens, maximal für 10 Jahre, vereinbart werden
  • Förderzeitraum: je nach Alter und Art des Studiums 6 bis 14 Semester
  • Auszahlung: monatlich im Voraus
  • Tilgung:
    • tilgungsfreie Karenzphase 18 bis 23 Monate nach Ende des Förderzeitraums
    • Tilgungsphase von maximal 25 Jahren bzw. bis zum 67. Lebensjahr mit monatlichen Mindestraten von 20 Euro.

Kumulation/Kombination

Die Kombination des KfW-Studienkredits mit anderen Fördermaßnahmen ist möglich.

Voraussetzungen

Es gelten insbesondere folgende Voraussetzungen:

  • Die Studentinnen und Studenten dürfen zum 01.04. oder 01.10. vor Finanzierungsbeginn maximal 44 Jahre alt sein.
  • Sie müssen zu einer der nachfolgenden Gruppen zählen:
    • Deutsche Staatsangehörige mit inländischer Meldeadresse sowie deren Familienangehörige (ungeachtet deren Staatsbürgerschaft), die sich mit dem deutschen Staatsangehörigen im Bundesgebiet aufhalten und dort gemeldet sind.
    • EU-Staatsangehörige, die sich rechtmäßig seit mindestens 3 Jahren ständig im Bundesgebiet aufhalten und dort gemeldet sind sowie deren Familienangehörige, die sich mit dem EU-Staatsangehörigen im Bundesgebiet aufhalten und dort gemeldet sind (ungeachtet ihrer Staatsbürgerschaft und der Dauer ihres bisherigen Aufenthalts im Bundesgebiet).
    • Sogenannte Bildungsinländer mit inländischer Meldeadresse, die ihre deutsche Hochschulzugangsberechtigung durch einen Schulabschluss in Deutschland oder an einer deutschen Schule im Ausland erworben haben.
  • Von der Förderung ausgeschlossen sind Studiengänge an Berufsakademien und vollständig im Ausland absolvierte Studiengänge.

Antragsverfahren

Anträge können über das Online-Kreditportal der KfW erstellt und bei jeder Bank oder Sparkasse sowie bei dem zuständigen Studentenwerk vor Ort eingereicht werden.

Weitere Informationen erteilt das Infocenter der KfW Bankengruppe.

Quelle

Merkblatt der KfW Bankengruppe, Stand 06/2016

Zuletzt aktualisiert am: 07.06.2016

Konditionenübersicht für Endkreditnehmer der KfW Bankengruppe

Formulare und Merkblätter

Zum Öffnen, Ausfüllen und Abspeichern der PDF Formulare benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader. Eine aktuelle Version finden Sie hier.
Formulare vor dem Ausfüllen bitte auf dem Computer abspeichern.

KfW-Studienkredit - Merkblatt

Merkblatt und Programmübersicht auf den Internetseiten der KfW Bankengruppe

KfW-Studienkredit - Formulare und Downloads

Formulare und Downloads auf den Internetseiten der KfW Bankengruppe

Links

KfW-Studienkredit - Beispiele

Förderbeispiele auf den Internetseiten der KfW Bankengruppe

KfW-Studienkredit - Häufige Fragen

Häufige Fragen auf den Internetseiten der KfW Bankengruppe

KfW-Studienkredit - Verfahren

Informationen zum Antragsverfahren auf den Internetseiten der KfW Bankengruppe

Hilfen und Anwendungen

KfW - Tilgungsrechner

Tilgungsrechner der KfW Bankengruppe

Kontakt

KfW Bankengruppe

Palmengartenstraße 5-9

60325 Frankfurt am Main

Hotline:0800 539-9003

Telefon:0 69 7431-0

Fax:0 69 7431-2944

E-Mail:info@kfw.de

Internet:http://www.kfw.de

Ähnliche Förderangebote

Bildungskredit Bundesverwaltungsamt (BVA)

BAföG-Bankdarlehen zuständiges Amt für Ausbildungsförderung; KfW Bankengruppe

Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) zuständiges Amt für Ausbildungsförderung

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.