Zuschuss für private Investoren (Business Angels), die Gesellschaftsanteile an jungen, innovativen Unternehmen erwerben.

//INVEST - Zuschuss für Wagniskapital

Fördernehmer:
Gewerbliche Unternehmen; Existenzgründer/-innen; Privatpersonen
Förderthemen:
Innovation; Gründung; Wachstums-/Erweiterungsinvestitionen
Förderart:
Eigenkapital; Zuschüsse
Fördergeber:
Bund (KfW, LR …)
Ansprechpartner:
Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
Hinweis:
Anträge können bis zum 31.12.2016 beim BAFA eingereicht werden. Informationen zur Fortsetzung des Programms erteilt der Ansprechpartner.
  • Übersicht

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind natürliche Personen, die Gesellschaftsanteile an einem innovativen kleinen Unternehmen gemäß KMU-Definition der EU erwerben.

Die natürliche Person kann sich einer Beteiligungs-GmbH bedienen.

Verwendungszweck

Gefördert werden private Investoren (insbesondere Business Angels), die Gesellschaftsanteile an jungen, innovativen Unternehmen erwerben.

Ziel ist es, für private Investoren Anreize zu schaffen, Unternehmen privates Wagniskapital zur Verfügung zu stellen und dadurch die Finanzierungsbedingungen junger, innovativer Unternehmen zu verbessern.

Umfang und Konditionen

  • Förderart: Zuschuss
  • Förderhöhe: 20% des Kaufpreises für den Anteilserwerb
  • Je Investor werden pro Kalenderjahr maximal Anteilskäufe bis zu einem Betrag von 250.000 € bezuschusst, die maximale Fördersumme beträgt 50.000 €. 
  • Je Unternehmen können Anteile im Wert von bis zu 1,0 Mio € pro Jahr bezuschusst werden, die maximale Fördersumme beträgt 200.000 €.

Voraussetzungen

Es gelten insbesondere die folgenden Voraussetzungen:

  • Das Unternehmen muss als unabhängige Kapitalgesellschaft geführt oder gegründet werden, darf nicht älter als 10 Jahre sein und muss seinen Hauptsitz in der EU mit wenigstens einer Zweigniederlassung oder Betriebsstätte in Deutschland haben.
  • Das Unternehmen muss gemäß Handelsregisterauszug einer innovativen Branche angehören oder Inhaber eines maximal 15 Jahre alten Patents sein oder in den zwei Jahren vor Antragstellung eine öffentliche Förderung für ein Forschungs- oder Innovationsprojekt erhalten haben.
  • Der Anteilserwerb durch den Investor muss wirtschaftlich motiviert sein, auf Grundlage eines Business Plans erfolgen und es ist eine realistische Ausstiegsstrategie ist zu verfolgen.
  • Die Anteile müssen vollumfänglich an Chancen und Risiken beteiligt sein.
  • Zwischen dem Investor und dem Unternehmen dürfen keine risikomindernden Vereinbarungen geschlossen werden.
  • Der Anteilserwerb darf erst nach Antragstellung durch den Investor erfolgen. Bei Anteilserwerb vor Bewilligung trägt der Antragsteller das Risiko einer möglichen Nichtbewilligung.
  • Die Beteiligung muss für mindestens 3 Jahre gehalten werden. Der Kaufpreis der Anteile muss mindestens 10.000 € betragen.
  • Der Investor oder eine ihm nahe stehende Person darf nicht mit dem Unternehmen verbunden sein.

Antragsverfahren

Antragsstelle ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Zunächst reicht das Unternehmen einen Online-Antrag beim BAFA ein. Das BAFA bescheinigt dem Unternehmen die Förderfähigkeit. Anschließend kann der Investor beim BAFA online einen Antrag stellen. Nach Prüfung und nach Zahlung der Anteile durch den Investor, fordert dieser den Zuschuss beim BAFA an.

Beteiligt sich der Investor an einem Gründungsvorhaben, reicht zuerst der Investor seinen Antrag ein. Das Unternehmen stellt dann seinen Antrag auf Förderfähigkeit, wenn es gegründet und in das Handelsregister eingetragen ist.

Quelle

Richtlinie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) vom 02.04.2014, Bundesanzeiger Amtlicher Teil vom 17.04.2014, B1; Informationen des BMWi, Stand 08/2015

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen auf den Internetseiten des BAFA:

Zuletzt aktualisiert am: 06.12.2016

Kontakt

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Referat 411

Frankfurter Straße 29-35

65760 Eschborn

Telefon:0 6196 908-1964

Fax:0 6196 908-1442

E-Mail:wagniskapital@bafa.bund.de

Internet:http://www.bafa.de

Ähnliche Förderangebote

Beteiligungskapital für kleine und mittlere Unternehmen Kapitalbeteiligungsgesellschaft NRW GmbH (KBG)

ERP-Beteiligungsprogramm KfW Bankengruppe

ERP-Startfonds KfW Bankengruppe

High-Tech Gründerfonds High-Tech Gründerfonds Management GmbH

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.