Beteiligungen an Investitionen von Business Angels zur Finanzierung innovativer KMU.

//European Angels Fund (EAF)

Fördernehmer:
Existenzgründer/-innen; Gewerbliche Unternehmen
Förderthemen:
Gründung; Wachstums-/Erweiterungsinvestitionen; Innovation
Förderart:
Eigenkapital
Fördergeber:
Bund (KfW, LR …)
Ansprechpartner:
Europäischer Investitionsfonds (EIF)
  • Übersicht

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind

  • Business Angels und
  • nicht-institutionelle Investoren.

Verwendungszweck

Der Fonds stellt Business Angels und anderen nicht-institutionellen Investoren Eigenkapital zur Finanzierung innovativer kleinerer und mittlerer Unternehmen (KMU) zur Verfügung.

Durch die bereitgestellten Mittel stärkt der European Angels Fund (EAF) die Investitionsfähigkeit der Business Angels und schafft Anreize, in wachstumsstarke KMU in der Gründungs-, Früh- oder Wachstumsphase zu investieren.

Umfang und Konditionen

  • Förderart: Beteiligung
  • Förderhöhe: richtet sich nach der beabsichtigten Investitionssumme des Business Angels (50:50 Co-Investition) und sollte zwischen 250.000 € und 5,0 Mio € betragen

Voraussetzungen

Es gelten insbesondere folgende Voraussetzungen:

  • Der Antragsteller muss ausreichende Erfahrungen im angestrebten Investitionsbereich besitzen und erfolgreiche Investitionen in der Vergangenheit nachweisen können.
  • Ein guter Zugang zu qualitativ hochwertigen Beteiligungen muss vorhanden sein.
  • Investitionen der Business Angels sind grundsätzlich in allen KMU-Sektoren und Entwicklungsstadien eines Unternehmens möglich, es muss sich jedoch um Neuinvestitionen des Business Angels handeln.
  • Eine Finanzkapazität von mindestens 250.000 € während der Laufzeit, i.d.R. 10 Jahre, muss gegeben sein.

Antragsverfahren

Anfragen zur Antragstellung können direkt an den Europäischen Investitionsfonds (EIF) gerichtet werden.

Quelle

Informationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und des Europäischen Investitionsfonds (EIF), Stand 03/2016

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen auf den Internetseiten des EIF:

Zuletzt aktualisiert am: 25.03.2016

Kontakt

Europäischer Investitionsfonds (EIF)

37B, avenue J.F. Kennedy

L-2968 Luxembourg

Luxemburg

Telefon:+352 2485-1

Fax:+352 2485-81200

E-Mail:eaf@eif.org

Internet:http://www.eif.org

Ähnliche Förderangebote

win NRW.BANK Business Angels Initiative Rückruf-Service; NRW.BANK

ERP-Startfonds KfW Bankengruppe

High-Tech Gründerfonds High-Tech Gründerfonds Management GmbH

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.