Bürgschaften für landwirtschaftliche Betriebe, die durch Hochwasser oder Starkregen Schäden erlitten haben.

//Bürgschaften der Bürgschaftsbank Nordrhein-Westfalen - Bürgschaftsprogramm Hochwasser/Starkregen

Fördernehmer:
Land-/Forst-/Fischereiwirtschaft
Förderthemen:
Besicherungsmöglichkeiten; Betriebsmittel
Förderart:
Bürgschaften/Garantien
Fördergeber:
Land NRW
Ansprechpartner:
Bürgschaftsbank Nordrhein-Westfalen GmbH
  • Übersicht

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind

  • Agrarbetriebe und
  • Betriebe des nicht gewerblichen Gartenbaus.

Verwendungszweck

Unterstützt wird die Bewältigung von Schäden, die durch Naturereignisse, insbesondere Starkregen oder Hochwasser, erlitten wurden.

Verbürgt werden Kredite zur Überbrückung bzw. Beseitigung von Liquiditätsengpässen, z.B. für Ernteausfälle, Futterzukauf etc.

Umfang und Konditionen

  • Förderart: Bürgschaft
  • Förderumfang: bis zu 80% des Kreditbetrages, max. jedoch 180.000 € je Kreditnehmer
  • Förderdauer: bis zu 5 Jahre
  • Die Förderung erfolgt als De-minimis-Beihilfe Agrar.

Voraussetzungen

Es gelten insbesondere folgende Voraussetzungen:

  • Der Kreditnehmer kann die durch Hochwasser/Starkregen erlittenen Schäden mangels bankmäßig ausreichender Sicherheiten nicht aus eigener Kraft beseitigen.
  • Der zu verbürgende Kredit darf nicht bereits vor Beantragung der Bürgschaft gewährt worden sein.
  • Kredite zur Sanierung eines Betriebes werden nicht verbürgt.
  • Die Bürgschaft wird nur gegenüber Kreditinstituten übernommen.

Antragsverfahren

Anträge sind auf den hierfür vorgesehenen Vordrucken über die Hausbank zu stellen.

Weitere Informationen erteilt die Bürgschaftsbank Nordrhein-Westfalen.

Quelle

Richtlinien der Bürgschaftsbank Nordrhein-Westfalen, Stand 15.08.2016; Pressemitteilung der Bürgschaftsbank Nordrhein-Westfalen vom 25.07.2016

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen auf den Internetseiten der Bürgschaftsbank Nordrhein-Westfalen:

Zuletzt aktualisiert am: 20.10.2016

Kontakt

Bürgschaftsbank Nordrhein-Westfalen GmbH

Hellersbergstraße 18

41460 Neuss

Telefon:0 2131 5107-0

Fax:0 2131 5107-333

E-Mail:info@bb-nrw.de

Internet:http://www.bb-nrw.de

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.