Zinsgünstige Darlehen zur Finanzierung von Vorhaben im Ausland für mittelständische Unternehmen und Angehörige der freien Berufe. Optional mit einer Haftungsfreistellung für Hausbanken.

//NRW.BANK.Auslandskredit

Fördernehmer:
Gewerbliche Unternehmen; Freie Berufe
Förderthemen:
Außenwirtschaft; Wachstums-/Erweiterungsinvestitionen
Förderart:
Darlehen
Fördergeber:
NRW.BANK
Ansprechpartner:
NRW.BANK

In aller Kürze

Zinsgünstige Darlehen zur Finanzierung von Vorhaben im Ausland - optional mit einer Haftungsfreistellung der NRW.BANK für das durchleitende Kreditinstitut.

Antragsberechtigte

Gefördert werden:

  • Mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, die sich mehrheitlich in Privatbesitz befinden und deren Jahresumsatz einschließlich verbundener Unternehmen 500 Mio € nicht überschreitet,
  • Angehörige der Freien Berufe.

Verwendungszweck

Förderfähig sind bei

Investitionensdarlehen:
- Investitionen, die einer mittel- bis langfristigen Mittelbereitstellung bedürfen, einschließlich des Erwerbs beziehungsweise der Errichtung von Unternehmen und Unternehmensbeteiligungen.

Betriebsmitteldarlehen:
- Betriebsmittel für exportbezogene Tätigkeiten wie zum Beispiel Maßnahmen zur Erschließung von Auslandsmärkten, Markterkundungsreisen und Messebeteiligungen, Marktanalysen und Machbarkeitsstudien, die Einrichtung von Vertriebsbüros und der Einsatz von Vertriebsmitarbeitern vor Ort. Für diese Vorhaben stehen die beihilfefreien Betriebsmitteldarlehen zur Verfügung.

Vorhaben, die der Erzeugung von land-, forst- und fischereiwirtschaftlichen Produkten dienen sowie Maßnahmen für exportbezogene Tätigkeiten und der Erwerb von Fahrzeugen für den Straßengütertransport durch Unternehmen des gewerblichen Straßengütertransports sind von der Förderung ausgeschlossen.

Ferner sind Umfinanzierungen von Förderdarlehen des Landes Nordrhein-Westfalen, der NRW.BANK sowie der KfW Bankengruppe von einer Förderung ausgeschlossen.

Die Kernarbeitsnormen der internationalen Arbeitsorganisation (ILO) – die von 138 Staaten der Vereinten Nationen ratifiziert wurden - sind vom antragstellenden Unternehmen einzuhalten. Ebenso müssen die Maßnahmen des Unternehmens im Einklang mit den gesetzlichen Umweltregelungen im Investitionsstaat stehen.

Umfang und Konditionen

  • Förderart: Ratendarlehen
  • Finanzierungsanteil: bis zu 100% der förderfähigen Ausgaben
  • Mindestkredit: 125.000 € für Investitionsdarlehen
                                 25.000 € für Betriebsmitteldarlehen
  • Höchstbetrag: 10 Mio  €
  • Laufzeit:    Investitionsdarlehen: 3 bis 10 Jahre
                   Betriebsmitteldarlehen: 3 bis 5 Jahre
  • Zinssatz: Der Zinssatz ist fest für die gesamte Darlehenslaufzeit. Betriebsmitteldarlehen werden ausschließlich zu beihilfefreien Konditionen angeboten.
  • Tilgung: Die Tilgung des Darlehens setzt mit Beginn des übernächsten Quartals nach Vertragsabschluss ein. Die Tilgung erfolgt in gleichen Vierteljahresraten. Eine vorzeitige ganze oder teilweise außerplanmäßige Tilgung des ausstehenden Darlehensbetrags kann unter Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung erfolgen.
  • Auszahlung: 100%
  • Bereitstellungsprovision: 0,25% pro Monat, sofern das Förderdarlehen nicht spätestens einen Monat nach Zusage bei der NRW.BANK abgerufen wird.

Mittels des Programms "NRW.BANK.Konsortialkredit Mittelstand" ist eine Unterstützung bei höhervolumigen Vorhaben möglich.

Haftungsfreistellung

Bei Krediten an Unternehmen und freiberuflich Tätige, die bereits 2 Jahre erfolgreich am Markt tätig sind, ist bei Investitionsdarlehen optional eine 50%ige Haftungsfreistellung für die Hausbank für Darlehen ab 125.000 € möglich.

Voraussetzungen

Förderfähig sind Investitionsvorhaben im Ausland und Vorhaben für exportbezogene Tätigkeiten, die einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg erwarten lassen und deren Gesamtfinanzierung gesichert ist.

Der Antragsteller sollte Erfahrungen im Auslandsgeschäft aufweisen.

Das Darlehen ist im Rahmen der Möglichkeiten des Antragstellers banküblich zu besichern. Form und Umfang der Besicherung werden im Rahmen der Kreditverhandlungen zwischen dem Antragsteller und der Hausbank vereinbart.

Antragsverfahren

Der Antrag ist bei einem Kreditinstitut nach Wahl des Antragstellers (Hausbank) zu stellen.

Weiterführende Informationen

Die Darlehen werden durch die NRW.BANK zinsverbilligt. Das Programm wird gegebenenfalls durch die KfW oder die EIB refinanziert.

Die Gewährung von Darlehen aus diesem Programm erfolgt auf der Grundlage der aktuellen De-minimis-Verordnung.

Zuletzt aktualisiert am: 14.10.2015


Indikative Zinssätze für Endkreditnehmer in % p. a. (nominal), vom 23.09.2016 08:28:38 Uhr
Laufzeit
Preisklasse 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre 6 Jahre 7 Jahre 8 Jahre 9 Jahre 10 Jahre
A 1,00 1,00 1,00 1,00 1,00 1,00 1,00 1,00
B 1,40 1,40 1,40 1,40 1,40 1,40 1,40 1,40
C 1,70 1,70 1,70 1,70 1,70 1,70 1,70 1,70
D 2,20 2,20 2,20 2,20 2,20 2,20 2,20 2,20
E 2,80 2,80 2,80 2,80 2,80 2,80 2,80 2,80
F 3,50 3,50 3,50 3,50 3,50 3,50 3,50 3,50
G 4,00 4,00 4,00 4,00 4,00 4,00 4,00 4,00
H 5,10 5,10 5,10 5,10 5,10 5,10 5,10 5,10
I 7,40 7,40 7,40 7,40 7,40 7,40 7,40 7,40

Beihilfefreie Variante
Indikative Zinssätze für Endkreditnehmer in % p. a. (nominal) vom 23.09.2016 08:28:38 Uhr
Laufzeit
Preisklasse 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre
A 1,00 1,00 1,00
B 1,40 1,40 1,40
C 1,70 1,70 1,70
D 2,20 2,20 2,20
E 2,80 2,80 2,80
F 3,50 3,50 3,50
G 4,00 4,00 4,00
H 5,10 5,10 5,10
I 7,40 7,40 7,40

Die Zinsbindung entspricht der Darlehenslaufzeit.


Erläuterungen zum risikogerechten Zinssystem (RGZS) - Stand 08/2014

Formulare und Merkblätter

Zum Öffnen, Ausfüllen und Abspeichern der PDF Formulare benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader. Eine aktuelle Version finden Sie hier.
Formulare vor dem Ausfüllen bitte auf dem Computer abspeichern.

NRW.BANK.Auslandskredit - Deckblatt Endkreditnehmer

Stand 08/2015

NRW.BANK.Auslandskredit - Merkblatt

Zinsgünstige Darlehen zur Finanzierung von Vorhaben im Ausland - optional mit einer Haftungsfreistellung der NRW.BANK für das durchleitende Kreditinstitut - Stand 01/2015

Refinanzierungsantrag

Antrag der Förderprogramme NRW.BANK.Auslandskredit, NRW.BANK.Baudenkmäler, NRW.BANK.Breitband, NRW.BANK.Energieinfrastruktur, NRW.BANK.Effizienzkredit, NRW.BANK.Elektromobilität, NRW.BANK.Infrastruktur, NRW.BANK.Innovative Unternehmen, NRW.BANK.Pflege und Betreuung, NRW.BANK.Universalkredit, NRW/EU.KWK-Investitionskredit - Stand 09/2016

NRW.BANK.Auslandskredit - Anlage zum Refinanzierungsantrag

Stand 07/2014

Allgemeine Bestimmungen NRW.BANK.Eigenprogramme - Fassung für den Endkreditnehmer

Allgemeine Bestimmungen, Fassung für Endkreditnehmer - Stand 08/2016

Erklärung des Endkreditnehmers

Erklärung des Endkreditnehmers der Förderprogramme NRW.BANK.Auslandskredit, NRW.BANK.Baudenkmäler, NRW.BANK.Breitband, NRW.BANK.Effizienzkredit, NRW.BANK.Elektromobilität, NRW.BANK.Energieinfrastruktur, NRW.BANK.Infrastruktur, NRW.BANK.Innovative Unternehmen, NRW.BANK.Pflege und Betreuung, NRW.BANK.Universalkredit - Stand 07/2016

De-minimis-Beihilfen - Kundeninformation

Stand 07/2014

De-minimis-Beihilfen - Erklärung

Erklärung über erhaltene und/oder beantragte De-minimis-Beihilfen - Stand 12/2014

Erklärung staatliche Zuwendungen

Erklärung über erhaltene/beantragte andere staatliche Zuwendungen für dieselben förderbaren Aufwendungen - Stand 12/2007

Anlagensatz - KMU-Eigenschaft

Stand 07/2008

NRW.BANK.Auslandskredit - Formularsatz

Sämtliche Formulare in einer Datei - Stand 08/2016

Kontakt

NRW.BANK

Hauptsitz Düsseldorf

Kavalleriestraße 22

40213 Düsseldorf

Telefon:0 211 91741-0

Fax:0 211 91741-1800

NRW.BANK

Hauptsitz Münster

Friedrichstraße 1

48145 Münster

Telefon:0 251 91741-0

Fax:0 251 91741-2921

Ihr Ansprechpartner

Service-Center

Telefon:0 211 91741-4800

Fax:0 211 91741-7832

E-Mail:info@nrwbank.de

Ähnliche Förderangebote

Erfolgsgeschichten und Hintergründe

Außenwirtschaft

Produktionshalle der Firma Bleistahl aus Wetter an der Ruhr (Bild: Bleistahl-Produktions GmbH & Co. KG)

Finanzierung: Bleistahl expandiert nach China mit NRW.BANK.Ausland Invest

Ihre Produkte tragen maßgeblich zum sparsamen Benzin- und Dieselverbrauch bei, verringern die Abgasemissionen und erhöhen die Lebensdauer der Motoren: Die Firma Bleistahl aus Wetter an der Ruhr verteidigt weltweit ihre Technologieführerschaft bei Ventilsitzringen und Ventilführungen. Die jüngste Expansion ins Ausland hat das exportorientierte Unternehmen mit Hilfe des Darlehens NRW.BANK.Ausland Invest finanziert.

Weiterlesen

Außenwirtschaft

Ingrid Hentzschel, Abteilungsleiterin Hausbanken- und Fördernehmerberatung bei der NRW.BANK (Bild: Schmidt-Dominé)

NRW.BANK unterstützt Exportwirtschaft

Ingrid Hentzschel, Abteilungsleiterin Hausbanken- und Fördernehmerberatung bei der NRW.BANK, über die Unterstützung der NRW.BANK für nordrhein-westfälische Unternehmen im Auslandsgeschäft.

Weiterlesen

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.