Veranstaltung der IHK Köln

//Energiesteuern und Möglichkeiten der Steuersenkung durch Effizienzsteigerung

Beginn:
Montag, 19. Mai 2014
Uhrzeit:
16:30-18:30
Adresse:
IHK Köln, Guilleaume-Saal, Unter Sachsenhausen 10 - 26, 50667 Köln
Zielgruppe:
Gewerbliche Kunden
Veranstalter:
IHK Köln
Anmeldung:
nicht erforderlich

Energiesteuern und Möglichkeiten der Steuersenkung durch Effizienzsteigerung

Energiekosten senken - Steuervorteile sichern

Einen Teil der bislang gewährten Energie- und Stromsteuervergünstigungen für Unternehmen des Produzierenden Gewerbes, der sogenannte Spitzenausgleich, ist seit dem 1. Januar 2013 an den Nachweis eines Energiemanagementsystems nach EMAS oder DIN EN ISO 50001 gekoppelt. Kleinen und mittleren Unternehmen wird jedoch ermöglicht, wenige aufwendige Verfahren (Energieaudit nach DIN EN 16247-1 oder altenatives System gemäß SpaEfV) druchzuführen. Die Jahre 2013 und 2014 gelten als Einführungsphase. Ende 2015 müssen die jeweiligen Systeme komplett eingeführt sein, um als Unternehmen des Produzierenden Gewerbes auch weiterhin diese Steuervergünstigung zu erhalten.

Ressourceneffizienz

Die Veranstaltung wird weiter aufzeigen, wie Unternehmen Ressourceneffizienz für sich nutzen können: als Instrument zur Kostensenkung bei gleicher oder besserer Leistung. Anhand von Praxisbeispielen werden bewährte Ansätze zur Ressourcenreduzierung dargestellt.

Fördermöglichkeiten für Effizienzmaßnahmen

Im Rahmen des Vortrags werden - nach einer Darstellung der grundsätzlichen Rahmenbedingungen für Öffentliche Förderprogramme - anhand konkreter Finanzierungsbeispiele die wichtigsten Fördermöglichkeiten für gewerbliche Unternehmen vorgestellt, die in Energie- oder Ressourceneffizienzmaßnahmen investieren möchten. Abschließend werden noch weitere Informations- und Beratungshinweise zu vorgenannter Thematik gegeben.

Anfahrt zur Veranstaltung

Größere Kartenansicht

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.