Ab sofort neues Honorarkonsulat in Münster: NRW.BANK-Chef Eckhard Forst vertritt Frankreich

//Ab sofort neues Honorarkonsulat in Münster

NRW.BANK-Chef Eckhard Forst vertritt Frankreich

Düsseldorf/Münster, 6. April 2017

Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK, übernimmt ab sofort das Amt des französischen Honorarkonsuls in Münster. Das Honorarkonsulat in Nordrhein-Westfalen wurde mit einem feierlichen Festakt unter Anwesenheit des französischen Botschafters in Deutschland Philippe Etienne, sowie des Oberbürgermeisters Markus Lewe in der NRW.BANK in Münster eingeweiht.

„Ich freue mich sehr, dass Herr Forst von nun an in Münster und im westfälischen Umland den französischen Mitbürgern als Ansprechpartner für ihre Belange zur Seite steht.“, sagte Botschafter Etienne, anlässlich des Festakts. „Er hat schon in den vergangenen fünf Jahren in Hannover ausgezeichnete Arbeit als Honorarkonsul für Frankreich geleistet.“ Für Generalkonsul Vincent Muller (mit Amtssitz in Düsseldorf) wird Eckhard Forst eine wichtige Unterstützung sein, um die Zusammenarbeit zwischen der Region und Frankreich, im kulturellen wie im wirtschaftlichen Bereich, zu  vertiefen.

„Es ist mir eine große Ehre, dieses hohe Amt im Dienste der deutsch-französischen Freundschaft zu übernehmen“, erklärte Eckhard Forst. „Ich habe selbst einige Zeit in Paris gelebt und fühle mich Frankreich sehr verbunden.“ Forst studierte in Lausanne und lebte mit seiner Familie von 2000 bis 2003 an der Seine, wo er für die Deutsche Bank tätig war.

Zahlreiche Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben haben Honorarkonsul Forst zu seiner neuen ehrenamtlichen Verantwortung beglückwünscht: neben Münsters Polizeipräsident Hans-Joachim-Kuhlisch waren auch die Präsidentin des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe Prof. Dr. Liane Buchholz, Dr. Eduard Hüffer, Honorarkonsul der Niederlande in Münster, sowie Prof. Dr. Johannes Wessels, Rektor der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster anwesend.

Das Honorarkonsulat ist unter der Nummer 0251-91741-1002 oder per E-Mail an Honorarkonsulat-France-Muenster@nrwbank.de erreichbar.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nrwbank.de


Über die NRW.BANK
Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.