NRW.BANK ist eines der besten Ausbildungsunternehmen: Umfrage im Auftrag von Focus Money kürt „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2017“

//NRW.BANK ist eines der besten Ausbildungsunternehmen

Umfrage im Auftrag von Focus Money kürt „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2017“

Düsseldorf/Münster, 3. April 2017

Die NRW.BANK ist eines der besten Ausbildungsunternehmen. Dies geht aus der von Focus Money beauftragten Umfrage „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2017“ hervor. An der Umfrage nahmen 5.000 Unternehmen teil, darunter 45 Banken und Sparkassen. Unter diesen machte die NRW.BANK mit 98 von 100 Punkten den zweiten Platz.

„Bei uns erwartet die Auszubildenden kein Bankschalter, sondern die spannende Mitarbeit an der Zukunft Nordrhein-Westfalens“, erläutert Vorstandschef Eckhard Forst. „Als Förderbank für Nordrhein-Westfalen sind wir ‚die andere Bank‘ und ermöglichen engagierten jungen Erwachsenen, an der Förderung von Menschen, Wirtschaft und Kultur mitzuwirken.“ Die jetzt erhaltene Auszeichnung bestätige die Bank auf ihrem Weg, Auszubildenden vielseitige Perspektiven zu eröffnen und sie früh in Verantwortung einzubinden.

Die NRW.BANK bietet jährlich rund 20 Interessenten die Ausbildung „Bankkaufleute“  sowie die dualen Studiengänge „Bachelor of Arts – Banking & Finance“ und „Bachelor of Science – Wirtschaftsinformatik“ an. Dabei kooperiert sie mit zwei Sparkassen in Nordrhein-Westfalen; theoretische Ausbildungsinhalte werden durch die Hochschule für Oekonomie und Management (FOM), Berufsschulen, externe Trainer und hausinterne Seminare vermittelt.

Die Studie „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2017“ wurde im Auftrag von Focus Money durch die Faktenkontor GmbH durchgeführt. Befragt wurden die 5.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen in Deutschland. Bewertet wurden unter anderem die Möglichkeit, die Ausbildung mit einem berufsqualifizierenden Studium zu kombinieren, Entlohnung und Zusatzleistungen sowie Ausbildungserfolg, Abschlussnoten und Übernahmequote ins Unternehmen. Insgesamt erhielten 416 Unternehmen die Auszeichnung „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2017“. Den ersten Platz in der Sparte „Banken“ machte mit 100 von 100 maximal erreichbaren Punkten die Sparkasse Ulm, dicht gefolgt von der NRW.BANK mit 98 Punkten. Methodisch begleitet wurde die Erhebung durch den Psychologen und Experten für Managementdiagnostik Prof. Dr. Werner Sarges, emeritierter Professor für Quantitative Methoden an der Universität der Bundeswehr in Hamburg.

Weitere Informationen zur Ausbildung in der NRW.BANK erhalten Sie unter www.nrwbank.de/azubiwelt

Über die NRW.BANK
Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.