Innovative Schülerprojekte ausgezeichnet: NRW.BANK unterstützt Wettbewerb „Wir haben Energie! Ideen.Unterricht.Innovationen“

//Innovative Schülerprojekte ausgezeichnet

NRW.BANK unterstützt Wettbewerb „Wir haben Energie! Ideen.Unterricht.Innovationen“

Düsseldorf/Münster, 16. Februar 2017

Heute wurden die drei besten Projekte des Schülerwettbewerbs „Wir haben Energie! Ideen. Unterricht. Innovationen.“ in der NRW.BANK ausgezeichnet. Insgesamt hatten sich elf Schulklassen aus Nordrhein-Westfalen beteiligt und kreative Ideen entwickelt, mit denen Energie gespart und die Umwelt geschützt wird. Gewinner sind die Schüler der Realschule im Feytal aus Mechernich, des Berufskollegs Berliner Platz aus Arnsberg und der Willy-Brandt-Gesamtschule aus Bergkamen. Der Nachhaltigkeitsaward  „Energiewende macht Schule“, ein Sonderpreis,  ging an die Heinrich-Böll-Gesamtschule aus Bochum.

Die Realschule im Feytal aus Mechernich überzeugte mit einem „E-Kart“, einem Rennkart, das mit Solarstrom betrieben wird. Gewonnen hat außerdem das Berufskolleg Berliner Platz aus Arnsberg mit der Idee einer Wasserglühbirne, die bei der Partnerschule in Uganda (Buwere Vacational College) eingesetzt werden soll. Weiterer Preisträger ist die Willy-Brandt-Gesamtschule aus Bergkamen mit dem Projekt „Solar Racing“. Die Schüler bauten Kettcars auf Elektroantrieb um, deren primäre Energiequelle die Sonne ist. Die Gewinner erhielten jeweils 200 Euro. Der mit ebenfalls 200 Euro von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt dotierte Nachhaltigkeitsaward „Energiewende macht Schule“ ging an das Projekt „Green City 2030 – Schüler entwickeln Ideen für die Stadt der Zukunft“ der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Bochum. Das Projekt zeichnet sich besonders durch seine Zukunftsfähigkeit im Bereich der erneuerbaren Energien und seine langfristige Verankerung in den Schulstrukturen aus.

Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK, Roland Berger, Vorstand Bildungsgenossenschaft – Beste Chancen für alle eG, und Ulrich Werhöfer, Abteilungsleiter im NRW-Schulministerium, vergaben den Preis an die Schüler: „Die Förderung der Energiewende ist ein wichtiger Förderschwerpunkt der NRW.BANK“, sagt NRW.BANK-Vorstandsvorsitzender Eckhard Forst bei der Preisverleihung. „Durch den Wettbewerb unterstützen wir die Eigeninitiative der Schüler, eine nachhaltige und umweltbewusste Entwicklung ihres ganz persönlichen Umfelds zu gestalten. Die Förderung von Bildung ist ein wichtiger Bestandteil des gesellschaftlichen Engagements der NRW.BANK.“

Die NRW.BANK fördert den Schülerwettbewerb „Wir haben Energie! Ideen. Unterricht. Innovation.“, der unter dem Motto „unsere Umwelt – unsere Zukunft“ steht, bereits zum 5. Mal. Ziel es ist, Schüler für das Thema Umwelt und Energie zu sensibilisieren. Alle elf Klassen, die sich im Sommer 2016 für die Teilnahme beworben hatten, unterstützte die Förderbank für Nordrhein-Westfalen bereits mit je 500 Euro für die Vorbereitung auf den Wettbewerb. Auf der heutigen Abschlussveranstaltung in der NRW.BANK in Düsseldorf präsentierten die Schüler aus den Jahrgängen acht bis 13 ihre Projekte, aus denen eine Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft, Schule und Verwaltung die Gewinner auswählte.

Fotos finden Sie unter www.nrwbank.de/de/corporate/presse/bildmaterial.html und unter www.wirhabenenergie-nrw.de/fotoimpressionen-2017

Über die NRW.BANK
Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK  auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.