NRW.BANK verkauft Anteile an der Youcook GmbH. Strategischer Investor soll Unternehmen auf die nächste Wachstumsstufe heben

//NRW.BANK verkauft Anteile an der Youcook GmbH

Strategischer Investor soll Unternehmen auf die nächste Wachstumsstufe heben

Düsseldorf/Münster, 5. Dezember 2014

Die NRW.BANK hat gemeinsam mit dem Sirius Seedfonds und weiteren Investoren ihre Anteile an dem Frisch- und Fertiggerichte-Hersteller Youcook an die familiengeführte Heristo Aktiengesellschaft verkauft. Mit diesem Schritt soll die weitere Entwicklung des Unternehmens vorangetrieben werden.

„Junge und innovative Unternehmen sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Nordrhein-Westfalen. Deshalb wollen wir als Förderbank für Nordrhein-Westfalen junge Unternehmen gerade in der schwierigen Startphase mit Eigenkapital und Know How unterstützen, um sie dann nach erfolgreichem Aufbau an einen langfristig orientierten Investor zu übergeben“, sagt Peter Güllmann, Bereichsleiter Unternehmensfinanzierungen bei der NRW.BANK. „Mit der Veräußerung unserer Anteile an Youcook an den strategischen Investor Heristo haben wir dieses Ziel erreicht.“

Tanja Rosendahl, in der NRW.BANK für das Thema Venture Capital zuständig, ergänzt: „Youcook hat einen Wachstumspunkt erreicht, an dem ein strategischer Investor aus der Branche die Rahmenbedingungen bietet, das Unternehmen auf die nächste Entwicklungsstufe zu heben. Wir gehen davon aus, dass Heristo an der Marke Youcook festhalten und das junge Gründerteam bei der weiteren Entwicklung stark unterstützen wird.“

Youcook startete seinen Verkauf 2010 in den Niederlanden, weil dort frische Fertiggerichte bekannter sind als in Deutschland. Nach den ersten Tests und Erfolgen folgte der Markteintritt in Deutschland. Die NRW.BANK ist seit 2012 gemeinsam mit dem Sirius Seedfonds und mehreren Privatinvestoren an der Gesellschaft beteiligt. Seitdem konnte das Unternehmen den Lebensmitteleinzelhandel für sich gewinnen, den Vertrieb im In- und Ausland aufbauen und Wachstum generieren. 

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.nrwbank.de/innovation.

Über die NRW.BANK
Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer – das Land NRW – bei der Erfüllung seiner Aufgaben, insbesondere in der Struktur-, Wirtschafts-, Sozial- und Wohnraumpolitik. Dazu bündelt sie Förderprogramme des Landes, des Bundes und der Europäischen Union und kombiniert sie mit eigenen Fremd- und Eigenkapitalprodukten sowie Beratungsangeboten. Sie arbeitet wettbewerbsneutral und im Hausbankenverfahren mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen.


Über den Sirius Seedfonds Düsseldorf

Gemeinsam mit starken regionalen Partnern – der Stadtsparkasse Düsseldorf, der S-Kapital-Beteiligungsgesellschaft Düsseldorf mbH, der Landeshauptstadt Düsseldorf sowie der NRW.BANK – hat Sirius Venture Partners Anfang 2007 den Sirius Seedfonds Düsseldorf initiiert. Der Seedfonds hat 14 jungen, innovativen Technologieunternehmen aus dem Wirtschaftsraum Düsseldorf Wachstumskapital und Know-How für den erfolgreichen Start und Ausbau ihrer Geschäftsmodelle bereitgestellt. Die Schwerpunkte der Investitionstätigkeit des Fonds lagen in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologie, Medizintechnologie sowie Industrielle Biotechnologie. Gemeinsam mit ihren Finanzierungspartnern hat der Fonds die Region mit Seedkapital im Umfang von über 35 Mio. EUR versorgt und mehr als 200 hoch qualifizierte Arbeitsplätze geschaffen.
 

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.