Fördernehmer der NRW.BANK ist Landessieger beim „KfW-Award GründerChampions 2014“. „Green IT Das Systemhaus GmbH“ punktet mit Energieeffizienz.

//Fördernehmer der NRW.BANK ist Landessieger beim „KfW-Award GründerChampions 2014“

„Green IT Das Systemhaus GmbH“ punktet mit Energieeffizienz

Hinweis

Seit November 2016 ist Eckhard Forst Vorsitzender des Vorstands der NRW.BANK.

Düsseldorf/Münster, 14. Oktober 2014


Die von der NRW.BANK geförderte „Green IT Das Systemhaus GmbH“ aus Dortmund hat den Unternehmenswettbewerb „KfW-Award GründerChampions 2014“ in Nordrhein-Westfalen gewonnen. Die feierliche Prämierung findet am 16. Oktober im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin statt.


Klaus Neuhaus, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK: „Die Energiewende zu fördern und Gründerinnen und Gründern den Start in die Selbstständigkeit zu erleichtern sind beides Kernthemen für uns als Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Insofern freue ich mich, dass nicht nur ein durch die NRW.BANK geförderter Gründer diesen Preis erhält, sondern dieser auch noch auf einem aus unserer Sicht sehr wichtigen Gebiet tätig ist.“


Das 2012 gegründete Unternehmen ist spezialisiert auf ganzheitliche, energieeffiziente und ökonomische IT- und Druckkonzepte. Im Fokus aller Aktivitäten steht, dass Kunden möglichst wenig und so umweltfreundlich wie möglich drucken. Durch die Verbesserung der technischen Infrastruktur und optimierten Ressourceneinstellungen, werden Stromverbrauch und CO2-Emissionen beim Kunden um mehr als 30 Prozent gesenkt, die Kosten für Energie und IT werden um bis zu 40 Prozent reduziert.


 „Wir sind das erste Systemhaus, das Ökonomie und Ökologie miteinander verbindet“, erklärt Jan Schriewer, einer der drei Gründer. „Über die Auszeichnung freuen wir uns sehr. Sie zeigt, dass wir mit unserer Idee auf dem richtigen Weg sind, denn eine Idee ist nur so gut wie ihre Umsetzung. Dieser Erfolg treibt uns an!“


Gefördert wurde die „Green IT Das Systemhaus GmbH“ mit dem Programm NRW.BANK.Gründungskredit. Das Unternehmen erhält für den Landessieg beim Unternehmenswettbewerb „KfW-Award GründerChampions 2014“ ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.
Eine Jury mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Landesförderinstituten und Industrie- und Handelskammern wählte die Landessieger aus – gesucht wurde die Umsetzung einer besonders innovativen oder kreativen Geschäftsidee oder die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung. Der Preis wird seit 1998 jährlich anlässlich der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) vergeben.


Weitere Informationen: www.nrwbank.de.


Über die NRW.BANK
Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie ist in den drei Förderfeldern „ Gründen & Wachsen“, „Wohnen & Leben“ und „Entwickeln & Schützen“ tätig. Von ihren Sitzen Düsseldorf und Münster aus unterstützt sie Unternehmen, Kommunen und Menschen in NRW mit dem gesamten Spektrum kreditwirtschaftlicher Förderprodukte, von den Förderprogrammen des Landes, des Bundes und der EU über Fremdkapital- und Beratungsangebote bis hin zu Eigenkapitalfinanzierungen.

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.