NRW.BANK holt EU-Mittel für Umweltprojekte nach NRW

//200 Millionen Euro für die Wasserwirtschaft

NRW.BANK holt EU-Mittel für Umweltprojekte nach NRW

Hinweis

Seit November 2016 ist Eckhard Forst Vorsitzender des Vorstands der NRW.BANK.

Düsseldorf/Münster, 10.01.2014

Die NRW.BANK hat einen Globaldarlehensvertrag über 200 Millionen Euro mit der Europäischen Investitionsbank (EIB) abgeschlossen. Aus den Mitteln werden innerhalb der nächsten drei Jahre umweltfreundliche Projekte im Bereich der Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen finanziert.

 

„Die Unterstützung der Energiewende ist eines unserer Kernthemen,“ sagt Dietmar P. Binkowska, Vorsitzender des Vorstands der NRW.BANK. „Umso mehr freuen wir uns, dass wir nun mit dem Globaldarlehen europäische Mittel für umweltfreundliche Projekte nach Nordrhein-Westfalen holen.“ Hiervon profitierten insbesondere die kommunalen Haushalte, da die ohnehin günstigen Zinssätze der NRW.BANK mit den Mitteln der EIB weiter vergünstigt werden könnten, so Binkowska weiter.

 

Ein Beispiel für den Einsatz der Mittel ist die Renaturierung der Emscher.

Die Gelder werden über die Programme NRW.BANK.Wasserwirtschaft.Plus und NRW.BANK.Kommunal.Invest.Plus sowie das Ergänzungsprogramm zur ressourceneffizienten Abwasserbeseitigung (ResA Ergänzung) vergeben.

 

„Diese Programme richten sich direkt an die Kommunen und kommunalnahe Unternehmen und helfen, die umfangreichen Investitionen in die Abwasserversorgung zu meistern“, erklärt Wilhelm Molterer, Vizepräsident der Europäischen Investitionsbank (EIB). „Die Unterstützung der EIB stellt dabei sicher, dass 100% der Investitionskosten zinsgünstig finanziert werden können.“

 

Durch das Darlehen verstärkt die EIB ihr Engagement für die Verbesserung der kommunalen Infrastruktur in NRW.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nrwbank.de.


 

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.