Öffentliche Führungen durch Ausstellung FLAMINGO

//NRW.BANK zeigt in Kooperation mit Kunstakademie Münster Kunstwerke der Klasse Professorin Julia Schmidt

Öffentliche Führungen durch Ausstellung FLAMINGO

Düsseldorf/Münster, 18. Oktober 2013

In den Gebäuden der NRW.BANK an der Friedrichstraße/Ecke Warendorfer Straße ist jetzt die Kunstausstellung FLAMINGO zu sehen. Gezeigt werden Gemälde, Zeichnungen und Installationen, die Studierende der Klasse Professorin Julia Schmidt geschaffen haben. Die zweijährige Ausstellung ist öffentlich zugänglich: Geführte Rundgänge werden am 12.11.2013, 11.2.2014 und 8.4.2014 angeboten. Weitere Termine werden frühzeitig bekanntgegeben. Anmeldung im Internet unter www.nrwbank.de/flamingo.

 

„Die Studierenden haben sich ein Jahr lang mit den architektonischen Strukturen der NRW.BANK und den ökonomischen und sozialen Strukturen von Banken auseinandergesetzt“, erklärt Dietrich Suhlrie, Mitglied des Vorstands der NRW.BANK: „Ihre Arbeiten beziehen sich teilweise auch auf den Ort der Ausstellung, unseren Banksitz in Münster“.
Professorin Julia Schmidt: „Künstlerisch haben die Studierenden die Grenzen und Möglichkeiten der Malerei und ihre Schnittmengen mit anderen Medien ausgelotet. Ergebnis sind die in Idee, Material und Umsetzung höchst individuellen Kunstwerke.“

 

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.