Deutsche Leasing und NRW.BANK fördern gemeinsam den Mittelstand

//Deutsche Leasing und NRW.BANK fördern gemeinsam den Mittelstand

Düsseldorf/Münster/Bad Homburg v. d. Höhe, 25. Juni 2013

Die Deutsche Leasing Finance GmbH, ein Unternehmen der Deutsche Leasing Gruppe, und die NRW.BANK haben einen Kooperationsvertrag über ein Globaldarlehen geschlossen. Die Förderbank stellt damit 30 Millionen Euro für den nordrhein-westfälischen Mittelstand bereit. Es ist die erste Kooperation dieser Art zwischen den beiden Institutionen.

„Kleine und mittelständische Unternehmen können die Fördermittel beantragen, wenn sie über Leasing Maschinen und Nutzfahrzeuge finanzieren möchten“, erklärt Dr. Ortwin Schumacher, Leiter des Bereichs Förderprogrammgeschäft der NRW.BANK.

„Aufgrund des attraktiven Vorteils durch die Einbindung öffentlicher Fördermittel, den wir in voller Höhe an unsere Kunden weiterreichen, können wir dem Mittelstand in Nordrhein-Westfalen vergleichsweise günstige Finanzierungskonditionen anbieten“, so Kai Ostermann, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Leasing Gruppe.

Förderberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit einem Jahresumsatz von bis zu 500 Millionen Euro, die ihren Sitz in Nordrhein-Westfalen haben oder hier investieren. Entscheidend ist, dass ein positiver Effekt für die Wirtschaftsregion Nordrhein-Westfalen erzielt wird. Nicht gefördert werden private Anschaffungen.

 

Über die Deutschen Leasing:

Die Deutsche Leasing Gruppe ist führender Asset-Finance-Partner für mittelständische Unternehmen in Deutschland und verfügt über Tochtergesellschaften in 19 europäischen Ländern sowie in den USA, Kanada, Brasilien und China. Das Leasing-Unternehmen ist Kompetenzzentrum der deutschen Sparkassen für Leasing sowie weitere mittelstandsorientierte Finanzierungsprodukte und Dienstleistungen. Auch in Europa zählt die Deutsche Leasing zu den bedeutendsten Leasing-Anbietern

 

Über die NRW.Bank:

Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land Nordrhein-Westfalen, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. Dazu bündelt sie Förderprogramme des Landes, des Bundes und der Europäischen Union unter einem Dach und kombiniert sie mit eigenen Eigenkapital- und Fremdkapitalprodukten. Auf ihren drei Förderfeldern „Wohnen & Leben“, „Gründen & Wachsen" sowie „Entwickeln & Schützen“ setzt die NRW.BANK das gesamte Spektrum kreditwirtschaftlicher Förderprodukte ein. Darüber hinaus berät sie in allen Förderfeldern die Hausbanken, Wirtschaftsförderer sowie andere Fördermittler und Fördernehmer über den optimalen Einsatz ihrer Förderprodukte.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nrwbank.de.
 

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.