Ihr Einstieg bei der NRW.BANK

//Berufserfahrene und Absolventen

Berufserfahrene

Hier zahlt sich Ihre Erfahrung aus.

Die NRW.BANK ist die Förderbank Deutschlands auf Landesebene – Partner für das Land Nordrhein-Westfalen, für alle Hausbanken und andere Fördermittler in NRW und darüber hinaus für Unternehmen aller Branchen, für Städte und Gemeinden. Ihr Name steht für Finanzierung und Management von Projekten im Wohnungs- und Städtebau, im Umweltschutz und der Infrastrukturentwicklung.

Die Zusammenarbeit mit Kommunen, Landesministerien, Industrie- und Handelskammern sowie Hausbanken stellt eine Herausforderung dar, der sich ein Förderbanker bei der NRW.BANK stellen muss. Know-how in Projektmanagement , vertieftes Finanzierungswissen, politisches Gespür, wie auch ertrags- und kostenorientiertes Handeln sind von besonderer Bedeutung. Hier zahlt sich Ihre Erfahrung aus.

Einen Überblick über aktuelle Stellenangebote für Führungs- und Spezialistenpositionen erhalten Sie im Jobforum.

Hochschul- und Ausbildungsabsolventen

Finanzieren wird Sie faszinieren.

Die NRW.BANK bietet für Hochschul- und Ausbildungsabsolventen zwei Möglichkeiten zum Berufseinstieg:

Direkteinstieg

Ein Direkteinstieg für Hochschulabsolventen ist jederzeit in allen Bereichen der Bank in Abhängigkeit von Vakanzen möglich. Berufseinsteigern wird die sofortige Übernahme von Verantwortung in einer klar definierten, herausfordernden Aufgabenstellung ermöglicht. Natürlich werden dabei immer Qualifikation und bisherige Erfahrungen berücksichtigt. Unterstützende Seminare und Trainings sind selbstverständlich. Der Direkteinstieg hat sich für Hochschulabsolventen und Bank als präferierter Einstiegsweg etabliert.

Traineeprogramm

Individuelle Traineeprogramme werden regelmäßig für ausgewählte Bereiche der NRW.BANK angeboten. Diese ermöglichen leistungsorientierten und engagierten Nachwuchskräften in festen, vorab mit den Bereichen vereinbarten Einsatzstationen, ihre Interessen in betriebswirtschaftlichen wie auch IT-bezogenen Fragestellungen abzudecken.


Die Trainees haben nach Ablauf des Programms einen gezielten Einblick und konkrete Kenntnisse über Aufgaben, Funktionen und Steuerung der NRW.BANK, wie auch über das Zusammenwirken strategisch wichtiger Bereiche. Für die Dauer von ca. 12 Monaten durchlaufen Trainees 6 - 10 Einsatzstationen. Die Stationen werden in Abhängigkeit der Vorkenntnisse des Bewerbers und der Programmausrichtung bereits mit Beginn des Programms vereinbart. Die Einsätze erfolgen on-the-job, d. h. der Trainee wird sowohl in das Tagesgeschäft als auch in aktuelle Projekte des Bereiches integriert. Zusätzlich nehmen die Trainees an Seminaren, fachspezifischen Trainings und Persönlichkeitsseminaren teil.

Wichtige Auswahlkriterien für beide Einstiegsformen sind:

Studienausrichtung / Studiendauer / Examensnoten / praktische Erfahrungen durch Ausbildung oder Praktika / soziale Kompetenz / Engagement / Eigenverantwortlichkeit / Zielstrebigkeit.

Einen Überblick der aktuellen Stellenangebote für Hochschulabsolventen erhalten Sie im Jobforum.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.